Handy mit ausrollbarem Riesen-Display

Das Unternehmen Polymer Vision will nächste Woche ein revolutionäres Mobilfunk-Telefon vorstellen, das eine große Anzeige trotz geringer Gerätegröße bietet. Ermöglicht wird dies durch eine neuartige Technik: Mit einem ausrollbaren Display.  

Frau mit Handy© oneinchpunch / Fotolia.com
09.02.2007, 09:55 Uhr

Die niederländische Firma will auf der Messe 3GSM in Barcelona das „Cellular Book“ zeigen, welches ein 5-Zoll-Display besitzt, das ausgerollt werden kann. Es biete eine Darstellung von 16 Graustufen und einen hohen Kontrast, wodurch die Anzeige ebenso gut lesbar sein soll wie ein bedrucktes Blatt Papier, hieß es vorab. Damit wäre das Gerät z.B. gut für ePapers (elektronische Zeitung) und ähnliches geeignet.
Die Entwicklung einer farbigen Anzeige werde jedoch noch eine Weile Zeit in Anspruch nehmen, so der Hersteller. Er geht von etwa fünf Jahren aus.
Der interne Speicher der ersten Modelle des Mobiltelefons wird mit vier Gigabyte angegeben. Zum Datenaustausch mit dem Computer wird Mini-USB oder WLAN benutzt. An Mobilfunkverbindungen bietet das „Cellular Book“ UMTS und EDGE. Zudem ist DVB-H an Bord und das Gerät ermöglicht den Download von Musik, Hörbüchern und Podcasts. Die Steuerung erfolgt dabei über das berührungsempfindliche LED-Interface. Durch die geringe Stromaufnahme des Displays soll das Cellular Book mit einer Akkuladung bis zu zehn Tage einsatzbereit sein.
In Italien soll das Mobiltelefon von Telecom Italia noch in diesem Jahr auf dem Markt erhältlich sein.