Handytarife.de präsentiert: Arschbombe - Die Weltmeisterschaft 2005

Kracher vom 10-Meter-Turm: Mit Anlauf, ohne Angst und mit dem Hintern zuerst ins Wasser, so sieht die klassische Arschbombe aus. Die Arschbomben - Weltmeisterschaft 2005 steht vor der Tür: vom 2. bis 4. September treffen sich in Heilbronn neben der aktuellen Arschbomben-Nationalmannschaft die Sieger der vorausgegangenen Arschbomben Euro-Tour aus verschiedenen Städten sowie die örtlichen Teilnehmer. Handytarife.de sponsert in diesem Jahr die Arschbomben-WM und stellt sogar ein eigenes Team an Extremsportlern! Mehr über Arschbombe - Die Weltmeisterschaft 2005, präsentiert von Handytarife.de, in diesem Special!

Studententarife© nenetus / Fotolia.com
19.08.2005, 12:17 Uhr

ARSCHBOMBE - DIE WELTMEISTERSCHAFT 2005 ist eine offene Meisterschaft, d.h. es kann JEDER teilnehmen. Die bisherigen Gewinner der einzelnen Stationen der ARSCHBOMBE EURO TOUR 2005 erhalten eine Wildcard und sind damit ebenfalls am Start.
Der Ablauf ARSCHBOMBE - DIE WELTMEISTERSCHAFT 2005 in Heilbronn ist noch top secret. Auf Sie wartet aber ein Top-Programm mit jeder Menge Highlights!
Freitag, 02. September 2005: - Ankunft der Arschbomben-Nationalmannschaften aus Deutschland, der Schweiz, Österreich und Holland sowie deren Coaches - Springen unter den Augen der Trainer und letztes Eintrainieren der Sprünge für die Wettkampftage - Große Eröffnungsfeier mit Einmarsch aller teilnehmenden Athleten.
Samstag, 03. September 2005: - Training und Einspringen der teilnehmenden Athleten - Qualifying fürs Finale (über 60 Springer) - abends: JUMPERS NIGHT PARTY mit LIVE-Konzert der offiziellen Tourband Kann Karate und feierliche Verleihung der ARENA Finalhosen an die 12 Bestplatzierten.
Sonntag, 04. September 2005: - Einspringen der Finalisten - Sensationelle High-Diving-Show durch Weltklasse-Klippenspringer von einem extra bereitgestellten Kran aus über 30m Höhe - großes F I N A L E - der neue WELTMEISTER wird ermittelt !! - Spektakuläres FREESTYLE-SPRINGEN der Athleten - Siegerehrung des neuen Weltmeisters.
ARSCHBOMBE - DIE WELTMEISTERSCHAFT 2005 im Freibad Neckarhalde in Heilbronn - Hier können Sie mehr über das Bad erfahren: www.heilbronner-badespass.de Heilbronn ist eine Stadt mit vielen Facetten in einer Region, in der schon Alemannen und Römer siedelten. Hier verbinden sich schwäbischer Fleiß und fränkische Lebensart. Weltoffen, liberal und tolerant sind ihre Bürger. Wir freuen uns auf Sie in Heilbronn! Noch mehr Details unter www.arschbombe.de