„Ich bin ein Star - Holt mich hier raus“ auf dem Handy

"Ich bin ein Star - Holt mich hier raus" startet am 13. Januar 2017 und wird wieder ein Millionen-Publikum vor die Fernsehgeräte ziehen. Doch die Dschungelcamp Unterhaltung auf dem Mobiltelefon soll nicht zu kurz kommen. handytarife.de hat Apps zusammengestellt, die die News aus Australien direkt aufs Handy bringen.

Tarifvergleich© Jacob Lund / Fotolia.com
13.01.2017, 00:01 Uhr

Die erste Folge wird am Freitag bereits um 21:15 Uhr ausgestrahlt. Danach sendet RTL mit dem Moderatoren-Duo bestehend aus Sonja Zietlow und Daniel Hartwich täglich um 22:15 Uhr live aus dem Dschungel. Parallel zur TV-Ausstrahlung gibt es in der TV NOW App das Dschungelcamp im Live-Stream. Dort sind auch alle Folgen nachträglich in voller Länge verfügbar. Auch Videos aus den vorangegangenen Staffeln können dort nochmal angeschaut werden.

RTL auf vielen Kanälen

Auch im Jahr 2017 bietet RTL wieder einen Whatsapp-Newsletter an, um IBES-Fans auf dem Laufenden zu halten. Die Anleitung, um sich für den Dienst anzumelden, befindet auf der zugehörigen Webseite zum Dschungelcamp-WhatsApp-Service. Von dem Sender aus Köln gibt es auch noch die "RTL Inside App", über die sich ebenfalls aktuelle Nachrichten empfangen lassen. Aber Achtung: hat man einmal auf ein Video in einem Artikel berührt, startet ein Werbetrailer, der sich nicht unterbrechen lässt, außer man schließt die App komplett. Wer unterwegs hauptsächlich lesen möchte, für denjenigen eignet sich auch die Applikation der Boulevard-Schleuder BILD. Apropos IBES: die mittlerweile etablierte Abkürzung für das TV-Event ermöglicht mit einem Hastag versehen (#ibes) auf dem Kurznachrichtendient Twitter eine Echtzeit-Diskussion während der Sendung und zu allen News 24 Stunden am Tag.
 

Für den Zeitvertreib zwischen den Ausstrahlungen bietet RTL für Apple- und Android-Smartphones eine App mit Zitaten als Tonspuren in seiner Applikation „Dschungelcamp: Dschungel Slang“. Damit kann jeder IBES-Fan Zitat-Sounds auswählen ein Video von sich aufnehmen, in dem er den Spruch synchronisiert, und dann an Freunde verschicken.

Zum Play-Store mit Dschungelcamp: Dschungel Slang für Android

Zur App-Store mit Dschungelcamp: Dschungel Slang für iPhone

Für die Video-Plattform Clipfish, die zu RTL gehört, gibt es ebenfalls eine Applikation mit einer eigenen Kategorie für „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus“, wo ständig neue Clips rund um das Dschungelcamp hinzugefügt werden.
 

Um keine Sendung zu verpassen, kann die Erinnerungsfunktion des Handys eingestellt werden, oder die Funktion innerhalb einiger Apps verwendet werden. Die Applikation von „TV Spielfilm“ bietet eine Merken-Funktion, wobei hier jeder Sendetermin einzeln aus der Programm-Übersicht hinzugefügt werden muss. Wer zur Zeit der Live-Sendung unterwegs ist, aber dennoch nichts verpassen will, kann auch die Möglichkeit nutzen, eine senderübergreifende Live-Streaming-App zu testen, deren Abo nach Ablauf der Testphase kostenpflichtig wird.

Dritt-Anbieter senden live per Internet

Zattoo bietet ein Probe-Abo für 30 Tage an, das der Nutzer bis 48 Stunden vor Ablauf des Testzeitraums kündigen muss, falls er nicht dafür monatlich zahlen möchte. Diese App bietet ebenfalls eine Erinnerungsfunktion. Waipu.tv verlangt die Kündigung des Probeangebots bis 7 Tage vor Ablauf des Probezeitraums, hat aber keine Erinnerungsfunktion, allerdings kann der Dienst ebenfalls für 30 Tage kostenlos getestet werden. Die Kündigung muss jeweils in den Benutzerkonten und nicht einfach durch die Deinstallation der App erfolgen.

Aber Achtung: In SD-Qualität verbraucht eine Folge „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus“ locker 1,5 Gigabyte, als HD-Video gut und gerne 3 Gigabyte Datenvolumen. Dafür braucht es einen Vertrag mit ausreichendem Inklusivvolumen oder eine bestehende Verbindung zum WLAN. Die Test-Abos reichen in ihrer Laufzeit, um auch die letzte Sendung am Sonntag, dem 29. Januar 2017 um 20.15 Uhr mit dem Titel „Ich bin ein Star - Holt mich hier raus! Das große Wiedersehen“ zu sehen, nachdem an dem vorangegangenen Samstag der 11. Dschungelkönig gekrönt wurde.