Jeder Fünfte hat Handy schon mal ins Klo fallen lassen

Ist die Hose dreckig, landet sie in der Waschmaschine. Ärgerlich ist es, wenn man dann das Smartphone in der Hosentasche vergisst, und es mitgewaschen wird. Denn die wenigsten Geräte überleben so einen Waschgang. Dieses Missgeschick ist laut einer Umfrage von 1&1 und YouGov rund jedem 6. Nutzer in Deutschland bereits passiert.

Chatten© nenetus / Fotolia.com
30.10.2014, 08:45 Uhr

Insgesamt bestätigen sogar 35 Prozent der Befragten, dass ihnen ihr Smartphone schon einmal durch einen Unfall kaputt gegangen ist. Häufig ist Wasser im Spiel: So hat ein Fünftel der Befragten angegeben, dass ihnen das Smartphone schon einmal in die Toilette gefallen ist. Weitere kuriose Unfälle: 12 Prozent haben das Handy beim Losfahren auf dem Autodach liegen lassen und bei 5 Prozent hat das Haustier das Mobiltelefon zerkaut.
Handyversicherungen können im Schadenfall schützen, Interessenten sollten sich die Bedingungen dazu jedoch vorab genau ansehen.
  Kleingedrucktes in der Handy-Werbung