Jeder Fünfte nutzt Smartphone nicht in vollem Ausmaß

Jeder fünfte Smartphone-Nutzer nutzt nicht alle Funktionen, die sein modernes Handy zu bieten hat. Das hat eine Umfrage eines Internet-Gutscheinportals ergeben. Eine beachtliche Anzahl von Befragten hält die Bedienung ihres Smartphones für zu kompliziert, und ein Drittel der Befragten hat ein Smartphone gewählt, um im Trend zu liegen.

Handytarife© kite rin / Fotolia.com
05.03.2012, 13:55 Uhr

Der Alleskönner Smartphone ist auf dem besten Weg, eine Reihe von Geräten wie Digitalkameras, Navigationshilfen oder MP3 -Player zu ersetzen - möchte man zumindest meinen. Einer aktuellen Umfrage zufolge sieht die Realität allerdings anders aus: 21% aller befragten Smartphone-Nutzer nutzen ihr Gerät lediglich wie ein herkömmliches Handy. Sie telefonieren und verschicken SMS Nachrichten damit, machen aber keinen Gebrauch von der Vielzahl an zusätzlichen Funktionen, die ihr Smartphone zu bieten hat.
Smartphone ersetzt andere Geräte
Auf die Frage "Warum haben Sie sich für ein Smartphone entschieden?" sagten 63% der Teilnehmer, dass sie sich wegen der Zusatzfunktionen, die das Smartphone im Vergleich zu herkömmlichen Handys bietet, für das Gerät entschieden haben. Für 56% war ausschlaggebend, dass sie mit einem Smartphone als Multifunktionsgerät andere Geräte wie Navis oder MP 3-Player ersetzen können. 34% haben der Umfrage zufolge ein Smartphone gewählt, weil sie im Trend liegen wollen, und für 12% hat die Optik die Wahl ihres Gerätes bestimmt: Sie haben sich für ihr Smartphone entschieden, weil es 'gut aussieht'.
 MP3-Player, Kamera, Navi - was Handys alles können
Die Frage, ob sie außer Telefonieren und Versenden von SMS andere Funktionen ihres Smartphones nutzen, beantwortete die überwiegende Mehrheit der Teilnehmer, 79%, mit ja. Ein Fünftel , 21%, gab dagegen zu, keinen Gebrauch zu machen von den anderen Funktionen, die ihr Smartphone zu bieten hat.
Komplizierte Bedienung
Auf die Frage nach dem Grund hierfür gaben 83% dieser Befragten zu, dass sie Schwierigkeiten mit der Handhabung ihres Smartphones haben: Die Bedienung sei 'zu kompliziert'. 44% nutzen nach eigenen Angaben keine weiteren Funktionen, da ihnen die Kompaktheit ihres Smartphones bei der Nutzung Schwierigkeiten bereitet; diese erschwert ihrer Meinung nach die Bedienung. 31% dachten, dass der Bildschirm zu klein sei, während 28% schlechte Akkuleistung als Grund für eingeschränkte Nutzung angaben.
 Test: Die Top 10 der Smartphones
Die Teilnehmer wurden als nächstes gefragt, ob sie Smartphone-Apps herunterladen. 71% beantworteten diese Frage mit ja, während 29% nach eigenen Angaben keine Apps herunterladen. Von denen, die Apps herunterladen, gaben 37% an, diese jedoch nicht zu nutzen.
Das Internetportal TopGutscheincode.de hatte 2.014 Deutsche ab 18 Jahren, die ein Smartphone nutzen, zum Gebrauch ihres Gerätes befragt.