Lenovo präsentiert Android-Flagship ZUK Z2

Der Hersteller Lenovo hat sein neues Vorzeige-Handy ZUK Z2 vorgestellt. Das neue Gerät verfügt über einen 5-Zoll-Bildschirm, 2.15GHz Snapdragon-820-Prozessor, 4GB RAM und 64GB Speicher, 3500 mAh Akku, Dual-Nano SIM-Kartenslots, Typ-C-Anschluss sowie eine schnelle Ladefunktion. Zudem will es mit einem günstigen Preis punkten.

Android-Smartphone© siraphol / Fotolia.com // i12 GmbH
09.06.2016, 09:06 Uhr

Der Preis soll bei umgerechnet rund 240 Euro liegen.
Getestet: Die besten Android Handys
Obwohl 5-Zoll-Bildschirme eine beliebte Größe darstellen, waren Flagship-Smartphones im Marktsegment für kleine Bildschirme bisher eher selten. Das will Lenovo mit dem ZUK Z2 jetzt ändern. Das ZUK Z2 Smartphone nutzt einen 2.15 GHz Snapdragon-820-Prozessor. Seine Leistung kann zudem mittels Turbo-Schalter auf die dominierende Frequenz von 2.3GHz erhöht werden. Auch die Leistung des Grafikprozessors wurde um 40% verbessert, während der Stromverbrauch um 40% reduziert wurde, das Ganze bei bester Akkuleistung. Die Kamera löst mit 13 Millionen Pixeln auf.
Design und Umstieg
Das ZUK Z2 verfügt über ein doppelseitiges 2,5D-Glasdesign und der Rahmen besteht aus hochfester Glasfaser, wodurch es gut in der Hand liegt. Die U-Touch-Funktion kombiniert drei traditionelle Android-Tasten - Zurück, Home und Multitasking - in einer. Beim ZUK Z2 ist der Fingerabdrucksensor U-Touch 2.0 integriert: Das Entsperren per Fingerabdruck dauert nur 0,1 Sekunden und wird auch mit feuchten Fingern unterstützt.
Das ZUI-System kann sich mit der iCloud von Apple synchronisieren, einschließlich Kontakte, Kalender und Aufgaben, wodurch es einfacher ist, von einem iPhone zu einem Android-Smartphone zu wechseln oder umgekehrt.