LG Optimus Vu kommt nach Deutschland

Die koreanische Smartphone-Schmiede LG bringt noch in diesem Jahr das Optimus Vu auch auf den deutschen Markt. Das erfuhr handytarife.de im Rahmen der gamescom 2012 in Köln exklusiv von einem Firmensprecher. Das Gerät setzt auf einen 5 Zoll großen IPS-Touchscreen im 4-3-Format.

LG© LG Electronics
15.08.2012, 13:50 Uhr

Bereits auf dem Mobile World Congress in Barcelona konnte handytarife.de einen Blick auf das kantige Smartphone werfen, welches wohl gegen das Galaxy Note von Samsung antritt. Ob auch beim Optimus Vu ein Bedienstift zum Lieferumfang zählen wird, ist noch nicht bekannt.
Optimus Vu kommt noch 2012
Fest steht aber, dass die Koreaner die Hardware verbesserten, denn auf dem Optimus Vu kommt ein Quadcore-Prozessor zum Einsatz. Der 5 Zoll große IPS-Touchscreen bietet eine Auflösung von 1.024 x 768 Bildpunkten. Im Internet ist das Smartphone mit WLAN, HSDPA oder EDGE unterwegs. LTE wird vom LG-Smartphone nicht unterstützt. Android läuft auf dem Gerät in der Version 4.0, auch die LG-eigene Nutzeroberfläche UI 3.0 ist mit von der Partie.
Auf Nachfrage von handytarife.de soll das Optimus Vu in der schwarzen Version noch vor Weihnachten zu einem Preis von etwa 450 Euro erhältlich sein. Kooperationen mit Netzanbietern oder Mobilfunk-Providern stehen indes noch nicht fest.
 Zur Bildergalerie des LG Optimus Vu
 Aktuelle LG-Smartphones im Test von handytarife.de