Lidl Connect zieht nach: Die neuen Tarife mit AldiTalk im Duell

Anfang Juni hatte Aldi mit neuen günstigen Prepaid-Tarifen inklusive Allnet-Flatrate auf sich aufmerksam gemacht. Nun zieht Lidl nach. Wir haben die Tarife von AldiTalk im o2-Netz gegen Lidl Connect im Netz von Vodafone im Duell antreten lassen. Die Tarifexperten moderieren den direkten Vergleich der beiden Discounter für Sie.

Chatten© nenetus / Fotolia.com
05.07.2018, 08:00 Uhr

Ab 5. Juli verzichtet auch Lidl auf ein monatliches Kontingent für SMS und Telefonie in seinen Tarifen und führt bei Smart S und Smart L (ein mittelgroßes Paket gibt es nicht) Allnet-Flatrates ein. Damit reagiert der Discounter auf den Vorstoß von Aldi. Im direkten Vergleich ist Lidl Connect nun wieder günstiger als AldiTalk, es gilt allerdings zwei Punkte zu beachten.
 

 

So funkt Lidl Connect zwar im D-Netz von Vodafone, hat hier eber einen Zugriff auf das moderne LTE-Netz der Düsseldorfer. AldiTalk-Kunden nutzen hingegen das LTE-Netz von o2. Teuerer werden die Lidl-Tarife dann, wenn das Datenvolumen aufgebraucht ist und nachgebucht werden muss. Dann ist AldiTalk mit seinem Daten-Reset günstiger. Bestandskunden der Lidl Prepaid-Tarife werden sukzessive in den neuen Tarif gebucht, abhängig davon, wann die jeweilige Abrechnungsperiode, die vor dem 5. Juli begonnen hat, endet.