MoobiAir startet mobilen Datentarif im T-Mobile Netz

Nach erfolgreichem Start von MoobiCent, der Single Flat für mobiles Internet und E-Mail, bietet das Unternehmen eine weitere Alternative zum Festnetz-DSL. Mit der MoobiAir mobileDSL flat können Kunden zum Festpreis von 34,95 Euro monatlich mit Breitband Geschwindigkeit im Mobilfunknetz von T-Mobile surfen.

Handytarife© kite rin / Fotolia.com
01.04.2008, 13:36 Uhr

MoobiAir wird in strategischer Partnerschaft zwischen den Firmen RadiCens und der Victorvox GmbH sowie der T-Mobile Deutschland GmbH realisiert.
MoobiAir mobileDSL flat
Mit Geschwindigkeiten wie im DSL Festnetz können Kunden von MoobiAir für 34,95 € im Monat mobil im Internet surfen. Daten werden dabei im T-Mobile Handy-Netz mit einer Geschwindigkeit von bis zu 7,2 Megabit pro Sekunde heruntergeladen und mit bis zu 1,4 Megabit pro Sekunde hochgeladen. Im Mobilfunknetz von T-Mobile können Kunden von MoobiAir deutschlandweit dank des EDGE Standarts flächendeckend mit einer Mindestgeschwindigkeit von 220 Kbit/s (4-fache ISDN Geschindigkeit) im Internet surfen.
Daten-Drosselung ab 10GB Transfervolumen
Ab einem Datenvolumen von 10 GB pro Monat wird die Bandbreite vom Mobilfunkbetreiber im jeweiligen Monat auf maximal 64 Kbit/s (Download) und 16 Kbit/s (Upload) beschränkt, dies entspricht ISDN-Speed.
Neben einem SIM only Angebot für alle, die schon über die entsprechende Hardware verfügen, bietet MoobiAir auch ein Modem in Form eines USB-Sticks zum Preis von 59 Euro bei 6 Monaten Vertragslaufzeit an und für 1 Euro bei 24 Monaten Vertragslaufzeit.
Bestellung und Startangebot
Kunden können MoobiAir im Internet bestellen. Dort finden Nutzer zudem Informationen über die Verfügbarkeit von UMTS/HSDPA bzw. GPRS/EDGE sowie Hardwareangebote. Zum Start von MoobiAir entfällt bis zum 30. April die einmalige Anschlussgebühr in Höhe von 24,95 Euro.
Das ähnliche Angebot MoobiCent (im Vodafone-Netz) bleibt unverändert bestehen.