Netflix startet in Deutschland

Der Internet-Fernsehanbieter Netflix ist jetzt in Deutschland verfügbar. Ab sofort können Nutzer auch hierzulande Zugang zu einer Auswahl an Serien und Filmen erhalten, die ab 7,99 Euro monatlich gestreamt werden können. Die Sendungen sollen dabei sowohl zuhause als auch mobil auf dem Handy empfangen werden können.

Studententarife© nenetus / Fotolia.com
17.09.2014, 17:52 Uhr

Der Anbieter verspricht einen nahtlosen, direkten Zugang über Fernseher, Tablets, Smartphones, Spielkonsolen und Computer. Hollywood-Filme, TV-Serien, Dokumentationen, Independent-Filme, Stand-up-Comedy sowie Kindersendungen und deutsche Titel sind nun über das Streaming-Angebot in Deutschland verfügbar.
  IPTV – Fernsehen über das Internet
Über Netflix sollen Serien und Filme jederzeit und überall in der bestmöglichen Qualität abgespielt werden können, und das auf diversen Geräten, daie über eine Internetverbindung verfügen, darunter Computer, Tablets, Smartphones, Smart TVs und Spielkonsolen. Je nach der aktuellen Verbindungsgeschwindigkeit soll dabei automatisch die bestmögliche Bildqualität ausgeliefert werden.
  Handy TV - mobiles Fernsehen
Netflix und die Deutsche Telekom haben zudem eine Vereinbarung getroffen, nach der die Netflix-App auf der Entertain IPTV-Plattform bereitgestellt wird.
  Video On Demand - Filme über das Internet
Der Anbieter Netflix kommt aus den USA und startet erst vergleichsweise spät auf dem deutschen Markt. Hier gibt es bereits einige Wettbewerber, wie bspw. Amazon Prime Video, Watchever oder maxdome. Auch über die Online Mediatheken der TV-Sender können zahlreiche Sendungen angesehen werden, oftmals sogar kostenlos.