Neue Handytarife bei FrischFunk

Der Mobilfunk-Anbieter führt zwei neue Tarife ein und reduziert den Preis bei seinen Allnet Flatrates. FrischFunk will nach eigenen Angaben „günstige Handytarife mit persönlichem Kundenservice“ bieten und stellt Kunden dafür einen persönlichen Berater zur Seite, der per Telefon und E-Mail helfen soll.

Chatten© nenetus / Fotolia.com
04.08.2015, 16:49 Uhr

Der Mobilfunkanbieter FrischFunk erweitert sein Portfolio um zwei neue Tarife. Ab sofort können Kunden den AllNet-Tarif „Start 500“ und die Tablet-Flat „Surf Flat“ bestellen. Der Start 500 enthält 500 Frei-Einheiten in alle deutschen Netze, sowie eine Internet Flat mit einem Higshpeed-Datenvolumen von 250 MB. Der monatliche Basispreis beträgt 14,99 Euro. Zum Start gibt es den Tarif drei Monate gratis. Die Aktion ist begrenzt bis zum 31.8.2015. Wer statt den Freimonaten lieber ein Smartphone haben möchte, kann zwischen drei verschiedenen Geräten für einmalig 1 Euro wählen.
  Homepage von FrischFunk
  Tarifvergleich All Net Flats im Vodafone Netz
Mit der „Surf Flat“ kann unbegrenzt im Internet gesurft, E-Mails verschickt und Apps genutzt werden. Die Flat mit 1 GB Datenvolumen gibt es für 9,99 Euro pro Monat. Bei beiden Tarifen entfällt die Anschlussgebühr.
Mehr Datenvolumen für weniger Geld
Bei den All Net Flatrate Tarifen sieht es so aus: Die Top Flat und die Plus Flat wurden um jeweils 5 Euro gesenkt und das Datenvolumen um 250 MB erhöht. Mit der Top Flat surft man nun für 19,99 Euro 500 MB mit Highspeed-Geschwindigkeit. Bei der Plus Flat bekommt man 750 MB für jetzt 24,99 Euro.
Die Pro Flat mit einem Datenvolumen 1 GB wird insgesamt um 15 Euro reduziert. Somit zahlt der Kunde 19,99 Euro pro Monat und kann unbegrenzt in alle deutschen Netze telefonieren und simsen und unbegrenzt im Internet surfen.
FrischFunk Tarife werden übrigens im D-Netz von Vodafone realisiert.