Neuer Mobilfunkanbieter mit persönlichem Berater

„FrischFunk“ will einen neuen Kurs am Mobilfunkmarkt und im Servicekonzept einschlagen. Das Unternehmen richtet sich vor allem an Nutzer, die Wert auf persönlichen und individuellen Kundenservice legen. Jeder Kunde bekommt seinen eigenen Kundenberater, der per E-Mail oder telefonisch mit direkter Durchwahl erreichbar sein soll.

Chatten© nenetus / Fotolia.com
12.11.2014, 16:00 Uhr

Als Willkommensgeschenk erhalten Neukunden diesen Service für die gesamte Vertrags-laufzeit kostenlos. „Mit unserem Konzept des persönlichen Kundenberaters gehen wir in eine ganz neue Richtung des Kundensupports: Weg von der Anonymität des Callcenters hin zur direkten Beratung.“, so Thomas Hans, Geschäftsführer FrischFunk.
  Smartphone Tarife im direkten Vergleich
Für Smartphone-Einsteiger bietet FrischFunk den Tarif Start 250 für 9,99 Euro. Erfahrene Smartphone-Nutzer können alternativ die AllNet-Flat für 19,99 Euro wählen. Optional kann die Top Flat um eine SMS Flat für 4,99 Euro pro Monat oder ein Datenupgrade für Highspeed-Datenvolumen auf 1,5 GB für 9,99 Euro pro Monat ergänzt werden. Wer kein Handy besitzt, kann dieses für einmalig 1 Euro mitbestellen, allerdings ist die Auswahl und Aktualität der hier angebotenen Modelle arg begrenzt.T Kunden telefonieren übrigens im D-Netz von Vodafone.
Bis Jahresende will der Anbieter das Produktportfolio um weitere Handytarife erweitern.