Nokia Navigation: Karten jetzt kostenlos

Ovi Karten sollen samt Auto- und Fußgängernavigation auf kommenden Nokia Smartphones kostenlos angeboten werden. Die Finnen rechnen deshalb mit einer Verdopplung des Marktes der mobilen Navigation und antworten mit dem Gratis-Angebot gewissermaßen auf Googles Ankündigung, eine kostenlose Navigation anzubieten.

Microsoft© Microsoft Corporation
26.01.2010, 16:45 Uhr

„Warum sollte man unterschiedliche Geräte für die mobile Navigation nutzen, die dann nur in einem Land oder einer Region funktioniert? Wenn man alles zusammen bringt und die Navigation kostenlos zur Verfügung stellt - und zwar weltweit-, dann verdoppelt sich nahezu der Markt für mobile Navigation“, so Anssi Vanjoki, Executive Vice President, Nokia.
Vorsicht bei Übertragungsentgelt
Die Ovi Karten sind ab sofort unter www.nokia.com/maps für zehn Nokia Endgeräte zum Download verfügbar, unter anderem für das Nokia N97 mini, das Nokia 5800 XpressMusic und das Nokia E72. Die Anzahl der kompatiblen Smartphones wird im Laufe der kommenden Wochen stetig erweitert.
Die handytarife.de-Redaktion erinnert jedoch daran, dass für bestimmte Funktionen weiterhin Kosten für die Übertragung von Daten aus dem Internet anfallen können. Gegebenenfalls wird empfohlen, eine entsprechende Datenoption zum Handytarif dazu zu buchen.
Übersicht: Navigations-Programme für das Handy