Samsung präsentiert neue Galaxy A (2017) Serie

Zum Start ins neue Jahr zeigt der zuletzt arg gebeutelte Handy Hersteller Samsung zwei neue Mitglieder seiner Galaxy-Familie. Das Galaxy A5 (2017) und das Galaxy A3 (2017) bieten als neue Modelle der Serie Gehäuse aus Glas und Metall sowie eine hochwertige Kamera-Technik.

Samsung© Samsung Electronics GmbH
06.01.2017, 14:56 Uhr

Super AMOLED-Displays mit Diagonalen von 5,2 Zoll (13,22 cm) beim Galaxy A5 (2017) und 4,7 Zoll (12,04 cm) beim Galaxy A3 (2017) sollen die Smartphones im mittleren Preissegment zu Hinguckern machen. Zudem gibt es erweiterbaren Speicher, Staub- und Wasserschutz für beide Geräte sowie einen Fingerabdruck-Scanner.
Mit ihrer Verarbeitung und der IP68-Zertifizierung sollen die Smartphones bei Kunden mit gehobenen Ansprüchen punkten, die ein Smartphone im mittleren Preissegment suchen. Der Hersteller betont, dass Funktionen und Wertigkeit der neuen Mobiltelefone sonst eher bei Spitzen-Smartphones zu finden seien.
Galaxy A5 (2017)
Das Samsung Galaxy A5 (2017) richtet sich an Nutzer, die sich ein günstiges und gleichzeitig hochwertiges Smartphone wünschen. Das Topmodell der neuen Galaxy A (2017)-Serie ist sowohl auf der Rück- als auch auf der Vorderseite jeweils mit 16 Megapixel-Kameras ausgestattet. Selfies sollen dank der vereinfachten Bedienoberfläche besonders leicht gelingen. Nutzer können dank der schwebenden Kamera-Schaltfläche nun eine beliebige Stelle auf dem Bildschirm auswählen, um ein Selfie auszulösen. Der Bildschirm leuchtet für besser ausgeleuchtete Aufnahmen kurz wie ein Blitzlicht auf.
 Das Samsung Galaxy A5 (2016) im Test
Der Fingerabdruck-Scanner in der Home-Taste sorgt für schnelleres Entsperren. Ein Always-On-Display verbessert den Komfort, indem das Gerät für etwaige Nachrichten nicht extra entsperrt werden muss. Darüber gibt es beim Galaxy A5 (2017) eine Akku-Schnellladefunktion, die in wenigen Minuten Ladezeit mehrere Stunden Erreichbarkeit ermöglicht. 32 GB interner Speicher (ca. 22 GB frei verfügbar) bieten Platz für Fotos sowie die Musik und können per microSD-Karte um bis zu 256 GB erweitert werden.
Galaxy A3 (2017)
Das neue Galaxy A3 (2017) versteht sich als Smartphone für Einsteiger mit hochwertiger Hardware und gutem Design. Das Gehäuse ist nach dem IP68-Standard wasser- und staubgeschützt. Das kleinere Modell der neuen Galaxy A (2017)-Serie liegt dank seiner schlanken Maße gut in der Hand. Zudem ist es mit einer 13 Megapixel-Haupt- und einer 8 Megapixel-Frontkamera ausgestattet. Beide Modelle verfügen über ein Objektiv mit Offenblende 1.9.
 Testbericht Samsung Galaxy A3 (2016)
Preise und Verfügbarkeit
Das Samsung Galaxy A5 (2017) wird für 429 Euro UVP und das Galaxy A3 (2017) für 329 Euro UVP ab dem 3. Februar 2017 in den Farben „black-sky“, „gold-sand“ und „blue-mist“ erhältlich sein.