Samsungs neues Nexus in der Hand

Im Rahmen der Vorstellung des üppig dimensionierten Galaxy Note hatte handytarife.de die Möglichkeit, sich das neue Samsung Nexus anzuschauen. Auf dem Smartphone zeigt sich Android erstmals in der neuen Version Ice Cream Sandwich und auch das Smartphone selbst hat einiges zu bieten.

Samsung© Samsung Electronics GmbH
07.11.2011, 15:43 Uhr

Der 4,65 Zoll große Touchscreen gefiel beim ersten Hinsehen mit einer knackig scharfen Darstellung in 720p-Auflösung (1.280 x 720 Bildpunkte). Zudem setzt Samsung auch beim neuen Nexus seine Super-AMOLED-Technik ein. Dank schraffiertem Kunststoffrücken lag das Vorserienmodel des Nexus bereits bestens in der Hand. Auf der Rückseite liegt zudem noch die Kamera der 5 Megapixel Kamera verbaut.
Android 4.0: Ice Cream Sandwich
Das Samsung-Smartphone nutzt einen Dual-Core-Prozessor mit einer Taktung von jeweils 1,2 Gigahertz. So konnte bereits das von handytarife.de angetestete Nexus andeuten, wie fix mit dem Gerät künftig gearbeitet werden kann. Android 4.0 alias Ice Cream Sandwich setzt sich schon optisch von der 2er-, aber auch der 3er-Serie des Google-Betriebssystems ab. Bei verschiedenen Darstellungen passen sich die drei Android-typischen Sensortasten der Queransicht an. Ein Benchmark-Test mit dem Samsung Nexus käme aus Sicht der Redaktion allerdings noch zu früh. Dieser wird dann sicherlich im Rahmen der ausführlichen Geräte-Beäugung nachgereicht.
Kein TouchWiz in Sicht
Ob auf dem Samsung Nexus zudem noch ein eigenes User Interface wie zum Beispiel Samsungs TouchWiz Oberfläche zum Einsatz kommt, bleibt anzuwarten. Allerdings kam auch das erste Nexus-Modell aus der Smartphone-Schmiede von Samsung, das Nexus S, ohne eigene Nutzeroberfläche aus. Auch ist nicht klar, ob das Samsung Nexus in Deutschland mit schnellem Internet via Long Term Evolution (LTE) auf den Markt kommt.
Diese und mehr Fragen klären sich erst im Zuge eines ausführlichen Testberichtes zum Samsung Nexus, welchen handytarife.de natürlich schnellstmöglich nachreicht.
 Aktuelle Samsung Testberichte
 Fotostrecke Samsung Galaxy Nexus

Größenvergleich auf koreanisch: Samsungs Galaxy S2 und das Galaxy Note. 
Das neue Nexus mal in die Hand genommen
Alles neu macht Android 4.0 (Ice Cream Sandwich)
Ice Cream Sandwich Einstellungen
Für den fixen Kontakt
In der Queransicht rutschen die Sensortasten mit
Der Rücken besteht aus geriffeltem Kunststoff