Spende für Erdbeben-Opfer in Haiti per SMS

Für die Erdbebenopfer in Haiti, einem der ärmsten Länder der Welt, ruft die Aktion Deutschland Hilft die Bevölkerung zu Spenden auf. Nach ersten Einschätzungen sind die Schäden verheerend, Tausende Menschen verletzt und obdachlos. Helfen auch Sie mit und spenden Sie 5 Euro über Ihre Handy-Rechnung.

Chatten© nenetus / Fotolia.com
14.01.2010, 12:32 Uhr

Senden Sie einfach eine SMS mit dem Stichwort „HAITI“ an die Nummer 81190. Dann werden Ihrer Mobilfunk-Rechnung 5 Euro belastet, nach Abzug von 17 Cent Transportkosten gehen davon 4,87 Euro direkt in die Hilfe für Haiti.
Die Ärmsten der Armen betroffen
Rund 80 Prozent der Haitianer haben zum Leben weniger als zwei US-Dollar (1,38 Euro) am Tag, die Hälfte sogar weniger als einen US-Dollar. Für erste Hilfsmaßnahmen stellt das Bündnis „Aktion Deutschland Hilft“ aus seinem Nothilfefonds 100.000 Euro zur Verfügung.
Die Mitgliedsorganisationen von Aktion Deutschland Hilft, die schon seit Jahrzehnten in Haiti tätig sind, haben bereits mit der Verteilung von Hilfsgütern und Nahrungsmitteln begonnen. Geplant ist die auch die Entsendung von medizinischen Teams aus Deutschland.
Weitere Informationen zur Aktion Deutschland Hilft