Stoppt Samsung das iPhone 5?

Verschiedene deutsche Medien berichten, dass Samsung plane, den Verkaufsstart des Apple iPhone 5 zumindest hinauszuzögern und berufen sich mehrheitlich auf die koreanische Zeitung "Maeil Business". Demnach versucht Samsung, eine Einstweilige Verfügung gegen den Marktstart des für Oktober erwarteten iPhone 5 in Europa erreichen.

Samsung© Samsung Electronics GmbH
22.09.2011, 10:32 Uhr

Der Kampf geht also in die nächste Runde. Nachdem die letzten Punkte in Form der Einstweiligen Verfügung gegen die aktuellen Samsung Tablets klar an Apple gingen, holt Samsung nun zum Gegenschlag aus. Angesichts der Umstände, dass es sich bei den Spekulationen um das iPhone 5 wiederum um ein laufendes Verfahren handle, sind offizielle Stellungnahmen beiden Lagern allerdings nicht zu entlocken.
Überhaupt sind bisher nur wenige Details zum iPhone 5 durchgesickert. So vergeben verschiedene deutsche Netzanbieter bereits Vorverkaufs-Tickets für die neueste Auflage des begehrten Apple-Smartphones. Ob dieses nun überhaupt zeitnah an den Start gehen kann, ist nun fraglich.