Top10 Suchbegriffe: Galaxy S5 bei Smartphones vorne

Gute Nachrichten sind seltener geworden für Samsung: Die Südkoreaner sorgten mit schwachen Zahlen im Mobilfunk-Geschäft für Schlagzeilen. Auch das aktuelle Premium-Smartphone Galaxy S5 blieb hinter den Erwartungen zurück. An mangelndem Interesse der Nutzer liegt es aber nicht, dass weniger Geräte als erwartet verkauft werden konnten.

mobiles Internet Handy© zphoto83 / Fotolia.com
03.12.2014, 15:25 Uhr

Das zeigt die Auswertung der diesjährigen Top-Suchbegriffe auf den Portalseiten von web.de und gmx.
Nach dem Dreifach-Triumph des Vorjahres konnte Samsung mit dem Galaxy S5 nämlich auch 2014 die Spitzenposition bei den meistgesuchten Smartphones behaupten. Gefragt war das Flaggschiff insbesondere zwischen Januar und Mai, dann rückte die Konkurrenz mehr und mehr in den Fokus. Die beiden Apple iPhone 6-Modelle belegen im Suchmaschinen-Vergleich den zweiten Platz. Den größten Sprung machte Sony. Landete das Xperia Z im vergangenen Jahr noch auf Rang 8, schafft es der Nachfolger Sony Xperia Z2 jetzt auf das Treppchen.
Hier das Smartphone-Ranking in der Übersicht:
1. Samsung Galaxy S5
2. iPhone 6 / iPhone 6 Plus
3. Sony Xperia Z2
4. LG G3
5. HTC One (M8)
6. Samsung Galaxy Note 4
7. Samsung Galaxy Alpha
8. Nokia Lumia 930
9. Amazon Fire Phone
10. Sony Xperia Z3
Mobile Betriebssysteme
Das Maß aller Dinge im Suchmaschinen-Ranking der mobilen Betriebssysteme bleibt Android. Die Google-Lösung trägt wie im Vorjahr einen deutlichen Sieg davon. Etwas überraschend verteidigt Windows Phone den 2. Platz. Microsoft landet damit erneut vor dem US-Rivalen Apple, dessen iOS-System sich mit Platz 3 zufrieden geben muss. Komplettiert werden die Top 5 von Firefox OS und Tizen.