VIVA startet Mobilfunk-Angebot im E-Plus Netz

Im Rahmen einer strategischen Kooperation vermarktet der Fernsehsender VIVA ab 10. Oktober einen eigenen Mobilfunktarif. Entsprechende Details haben Catherine Mühlemann, Managing Director MTV Central & Emerging Markets, sowie Uwe Bergheim, Vorsitzender der E-Plus Geschäftsführung, heute in Berlin vorgestellt. Kern des Angebots ist ein einfacher Prepaid-Tarif, der speziell auf den besonderen Bedarf der jungen Zielgruppe zugeschnitten ist und anstelle subventionierter Handys vor allem einen sehr günstigen SMS-Preis von nur 10 Cent bietet. Inlandsgespräche kosten lediglich 30 Cent pro Minute bei einer 60/1-Taktung.

E-Plus© Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
28.09.2005, 14:01 Uhr

Netzinterne Gespräche von VIVA zu VIVA sind bis zum 31.12.2005 kostenlos. Voraussetzung: der Kunde lädt 15 Euro bzw. 30 Euro Guthaben auf, denn dann werden automatisch bis zu 60 bzw. 120 Inklusivminuten für Gespräche innerhalb des E-Plus Netzes gutgeschrieben. Anrufe bei der eigenen Mailbox sind kostenfrei. Für die Prepaid-Karte gilt ein Anschlusspreis von 19,95 Euro, in dem bereits 10 Euro Gesprächsguthaben enthalten sind.