Vodafone: Allnet-Flat mit SMS und Internet für 30 Euro

Vodafone erweitert in den kommenden Tagen seine Smartphone-Tarife für Vertragskunden. Anfang Juli stehen zwei neue Einsteiger-Tarife mit Internet-Flat, Minuten- und SMS-Pakten ab monatlich 9,99 Euro zur Verfügung. Gleichzeitig wird der Red S mit Allnet-Flatrates für Sprache und SMS sowie einem besseren Internet-Paket aufgewertet.

Vodafone© Vodafone GmbH
26.06.2013, 13:02 Uhr

Und seit dieser Woche können Kunden einen Allnet-Flat Aktionstarif mit Telefonie, SMS und Internet für 29,99 Euro pro Monat buchen.
Vodafone Smart S und Smart M: Einstieg ab 10 Euro pro Monat
Ab 8. Juli können Vodafone-Kunden aus zwei neuen Einsteiger-Tarifen wählen. Der Handytarif Smart S für monatlich 9,99 Euro bietet neben einer Internet-Flat mit 200 MB Inklusivvolumen bei maximal 7,2 Mbit/s auch ein SMS-Paket mit 200 Textnachrichten in alle deutschen Netze. Zusätzlich erhält der Tarif 50 Allnet-Minuten in alle deutschen Mobilfunknetze und das deutsche Festnetz. Jede weitere Gesprächsminute kostet 29 Cent.
  Top oder Flop? Anbieter Vodafone in der Mobilfunk-Matrix
Zu einem Basispreis von 19,99 Euro pro Monat erhalten Kunden im Tarif Smart M nicht nur einen Internet-Zugang mit 300 MB Datenvolumen und bis zu 7,2 Mbit/s Übertragungsgeschwindigkeit, sondern auch eine SMS-Flat in alle deutschen Netze. 300 Allnet-Sprachminuten pro Monat sollen den Telefonie-Bedarf eines durchschnittlichen Nutzers hinreichend abdecken.
Vodafone Allnet: Paket mit Telefonie-, SMS- und Internet-Flat
In dieser Woche startete der Düsseldorfer Kommunikationskonzern bereits mit dem Aktionstarif "Vodafone Allnet". Neben einer Sprach-Flatrate in alle deutschen Mobilfunk-Netze und das deutsche Festnetz ist in diesem Handytarif zusätzlich eine SMS-All Net Flat enthalten. Für den mobilen Internet-Zugang stehen 200 MB Datenvolumen mit einer maximalen Übertragungsgeschwindigkeit von bis zu 7,2 Mbit/s zur Verfügung. Der monatliche Basispreis liegt über die gesamte Laufzeit von 24 Monaten bei 29,99 Euro.
  Weitere Tarif-Details auf der Vodafone Homepage
  Vergleich: All Net Flatrates im Vodafone Netz
Neuauflage Red S: Jetzt mit Sprach- und SMS-Flatrate
Ebenfalls ab 8. Juli setzt Vodafone seinen kleinsten Red-Tarif neu auf. Der Red S erhält in allen Bereichen eine Leistungssteigerung, etwa mit einer Telefonie- und SMS-Flatrate in alle deutschen Netze. Für die mobile Internetnutzung wird das Datenvolumen von 200 auf 500 MB pro Monat angehoben. Je nach Verfügbarkeit stehen nun Übertragungsgeschwindigkeiten von bis zu 21,6 Mbit/s zur Verfügung. Der monatliche Basispreis liegt ohne Hardware bei 39,99 Euro.
LTE für alle Red-Tarife ohne Aufpreis
Ab dem 8. Juli sind alle Red Tarife für das LTE-Netz von Vodafone freigeschaltet. Bundesweit hat der Kommunikationskonzern bereits 66 Prozent der Fläche mit LTE als drahtlosem Breitband-Internetzugang versorgt. Rund 51 Millionen Bürger Deutschlands können schon heute schnelles mobiles Internet via LTE empfangen. 2015 will Vodafone sein LTE-Netz über die ganze Bundesrepublik gespannt haben.
Einstiegs-Angebot für alle Red-Tarife
Mit der Einführung des neuen RED-Portfolios gibt es bis Ende August ein besonders Angebot: Kunden, die sich für einen Red-Handytarif entscheiden, erhalten in den ersten 12 Monaten 50% zusätzliches Highspeed-Datenvolumen und können darüber hinaus Smartphones zu reduzierten Preisen bekommen.
Fazit: Kampfansage
Unsere erste kurze Bewertung der neuen Vodafone Handytarife: Wer sein Telefonierverhalten kennt, ist bei den Smart-Tarifen gut aufgehoben, oberhalb der Inklusiv-Minuten wird es allerdings recht teuer. Ein Knaller ist jedoch eine All-Net-Flat im Vodafone Netz inklusive SMS und LTE - das dürfte einigen Wettbewerbern gar nicht gefallen...
  Link-Tipp ins Funkloch: Was ist eigentlich los bei Vodafone?