Vodafone holt Samsung Galaxy Alpha nach Deutschland

Scharfe Videos, Smartphone-Spiele und die Fußball-Bundesliga: Anbieter Vodafone bringt mit dem Galaxy Alpha das erste Samsung-Smartphone auf den deutschen Markt, das Highspeed-Internet der neuesten Generation unterstützt und Videos in 4K-Qualität aufzeichnet. Das Smartphone mit edlem Design kann ab sofort vorbestellt werden.

Samsung© Samsung Electronics GmbH
17.08.2014, 07:56 Uhr

Es kostet ohne Vertrag 649 Euro und ist mit passendem Vodafone Smartphone-Tarif ab 1 Euro erhältlich. Online ist das Galaxy Alpha ab Mitte September in den Farben Schwarz, Weiß, und Silber verfügbar sowie exklusiv bei Vodafone in Gold. Die ersten Kunden, die das neue Smartphone bestellen, erhalten ein Fitness-Armband der Marke „Samsung Galaxy Gear“ gratis dazu.
  Testbericht: Die wichtigsten Samsung Handys unter der Lupe
Der 4,7 Zoll große Bildschirm hat eine HD-Auflösung, angetrieben wird das Galaxy Alpha von einem Achtkern-Prozessor. Die rückwärtige Kamera löst mit zwölf Megapixeln auf und die Frontkamera bietet 2,1 Megapixel. Videos zeichnet das neue Smartphone in 4K-Qualität auf. Als Betriebssystem ist Android 4.4.4 installiert. Das Design wird durch einen Metallrahmen und die schlanke Bauhöhe von 6,7 mm bestimmt. Zur Ausstattung gehören WLAN-ac, Bluetooth 4.0 und NFC. An Bord befindet sich zudem ein Fingerabdruck-Sensor.
UPDATE:
Auch beim Anbieter o2 wird das Smartphone demnächst verfügbar sein, die Farbe weiß wird es in den ersten vier Wochen exklusiv bei den Münchnern geben.