Vodafone & Kabel Deutschland: Kunden profitieren

Ab dem kommenden Donnerstag starten Vodafone und Kabel Deutschland mit Vodafone All-in-One Vorteilsangebote für ihre Kunden. Die beiden Unternehmen bringen Produkte aus beiden Welten – unterwegs Mobilfunk von Vodafone und von Kabel Deutschland Internet, Telefon und TV für Zuhause – zusammen.

Vodafone© Vodafone GmbH
26.11.2014, 07:51 Uhr

Kunden, die Vodafone All-in-One aus einer Hand beziehen, sollen von Preisvorteilen profitieren. Sie sparen innerhalb der ersten zwei Jahre 240 Euro. Darüber hinaus entfällt die Anschlussgebühr von 29,90 Euro für den Mobilfunk-Vertrag.
Für die mobile Nutzung stehen die aktuellen Vodafone Red Smartphone-Tarife mit 1,5/3/8 GB Datenvolumen zur Auswahl. Hier sind Flatrates für Telefonie in alle deutschen Mobilfunk-Netze und das deutsche Festnetz, eine SMS-Flat sowie ein LTE-Zugang mit bis zu 100 Mbit/s enthalten. Für das Surfen und Telefonieren zuhause erhält der Kunde das Produkt „Internet & Telefon 100“ von Kabel Deutschland mit schnellem Internet von bis zu 100 Mbit/s und Telefon-Flat für Gespräche ins deutsche Festnetz. In Regionen, in denen Kabel nicht verfügbar ist, bietet Vodafone alternativ VDSL mit bis zu 50 Mbit/s an (DSL Zuhause M mit VDSL Option 50000).
Vodafone All-in-One im Paket-Preis
Kunden, die sich für ein Paket aus Vodafone Red 1,5 GB und Internet & Telefon 100 von Kabel Deutschland entscheiden, zahlen in den ersten 12 Monaten 49,89 Euro pro Monat (danach monatlich 69,89 Euro). Passende Smartphones gibt es für eine monatliche Zuzahlung von 5, 10 oder 20 Euro dazu. Wer zuhause auch ein umfangreiches TV-Angebot nutzen will, zahlt zusätzlich ab 10 Euro pro Monat. Dafür erhält er das Produkt „Komfort 100“ von Kabel Deutschland mit schnellem Internet bis zu 100 Mbit/s, Telefon-Flat für Gespräche ins deutsche Festnetz und über 100 TV-Sendern.