„Vodafone-ReiseVersprechen“ verlängert: Ab 1. Dezember in noch mehr Ländern

Pünktlich zum Start der Ski- und Winterreisesaison verlängert Vodafone die kostenlose Tarifoption „Vodafone-ReiseVersprechen“ auf unbefristete Zeit. Zudem gilt das ReiseVersprechen ab sofort in noch mehr Ländern: Zum 01. Dezember 2005 kommen Rumänien und Tschechien hinzu. Damit können Urlauber in den Vodafone-Netzen von insgesamt 20 Reiseländern innerhalb- und außerhalb Europas einfach und günstig telefonieren, denn im Ausland gelten für Gespräche dieselben Minutenpreise wie zu Hause zum selben Ziel. Hinzu kommen 0,75 Euro pro Gespräch.

Vodafone© Vodafone GmbH
17.11.2005, 12:36 Uhr

Ab sofort profitieren alle Vodafone-Kunden, die das ReiseVersprechen gebucht haben, dauerhaft von den günstigen Konditionen. Denn die Befristung bis 30. November 2005 wurde aufgehoben.
Für Vodafone-Kunden sind dann Gespräche aus dem Ausland und innerhalb des Reiselandes oft deutlich mehr als 50 Prozent günstiger als bisher: Für Standardgespräche aus dem Ausland nach Deutschland und für Telefonate innerhalb des Reiselandes zahlen sie dieselben Minutenpreise wie zu Hause, vorausgesetzt sie sind in ein Vodafone-Netz eingebucht.
Kunden mit Minutenpaketen können Ihre Inklusivminuten auch im Ausland abtelefonieren (ausgenommen Inklusivminuten von Happy-Optionen, Business- und WochenendPaketen). Pro Telefonat im Ausland wird jeweils ein zusätzlicher einmaliger Verbindungspreis von 0,75 Euro pro Gespräch erhoben. Für Standardgespräche in andere Länder wird der Minutenpreis für internationale Gespräche aus dem deutschen Vodafone-Netz zzgl. 0,75 Euro pro Gespräch berechnet. Abgerechnet wird in 60/30-Taktung.
Auch bei ankommenden Gesprächen sind Vodafone-Kunden günstiger im Ausland erreichbar: Hier werden einmalig pro Gespräch 0,75 Euro fällig, wenn der Kunde in ein Vodafone-Netz eingebucht ist.
Damit telefonieren Vodafone-Kunden nun in folgenden 20 ausländischen Vodafone-Netzen fast so günstig wie daheim: Ägypten, Albanien, Australien, Belgien (Proximus), Frankreich (SFR), Griechenland, Großbritannien, Italien, Irland, Japan, Malta, Neuseeland, Niederlande, Portugal, Rumänien (Connex), Schweden, Schweiz (Swisscom mobile), Spanien, Tschechien (Oskar) und Ungarn.
Die Roaming-Tarifoption „Vodafone-ReiseVersprechen“ kostet keine gesonderten Gebühren. Vodafone-Kunden in den meisten Laufzeittarifen können die Option kostenlos unter der Kurzwahlnummer 12 225 oder über die Kundenbetreuung buchen und sichern sich damit die speziellen Tarife für das Telefonieren im Ausland.

Eine grafische Übersicht zum „Vodafone-ReiseVersprechen“ finden Sie hier!