Vodafone Smart platinum 7 kommt inklusive VR-Brille

Vor zehn Jahren hat Vodafone mit dem Modell 710 das erste eigene Handy ins Angebot aufgenommen und seitdem weltweit rund 90 Millionen Geräte verkauft. Jetzt geht in Deutschland das neue Flaggschiff Vodafone Smart platinum 7 an den Start – erstmals auch im Bundle mit einer Virtual Reality-Brille.

Vodafone© Vodafone GmbH
27.07.2016, 13:09 Uhr

Diese Brille soll den Weg in eine Welt mit 360-Grad-Videos und 3D-Animationen öffnen.
Mit seinem 5,5 Zoll großen 2K AMOLED-Display und dem Fingerprint-Sensor bietet das Vodafone Smart platinum 7 Technik auf hohem Niveau. Streaming-Inhalte und Internetseiten überträgt es dank LTE Cat6 im Netz von Vodafone mit bis zu 300 Megabit pro Sekunde. Die eingebaute Sony-Digitalkamera nimmt Fotos mit einer Auflösung von 16 Megapixeln und Videos in 4k auf. Für einen guten Sound sollen die beiden Frontlautsprecher sorgen.
Auch neue Netz-Dienste wie Voice over LTE werden unterstützt – später auch WiFi-Calling. Und dank NFC können Kunden ihre Einkäufe bei Aldi und Lidl kontaktlos bezahlen.
Vodafone bietet das Smart platinum 7 in allen Red-Tarifen bei einer monatlichen Zuzahlung von zehn Euro für einmalig 9,90 Euro an. Ohne Red Handy-Vertrag kostet das Smartphone 399,90 Euro.
Mit Virtual Realitiy Brille im Paket
Auf Wunsch liefert Vodafone zu seinem neuen Flaggschiff Handy Smart platinum 7 auch die passende Virtual Reality-Brille Smart VR mit dazu. Das Smart platinum 7 kostet inklusive VR-Brille in allen Red Handytarifen einmalig 39,90 Euro bei einer monatlichen Zuzahlung von zehn Euro.