Weitere Preissenkungen bei Prepaid-Handytarifen

Nachdem wie berichtet bereits Fonic, callmobile und Aldi Talk die Minutenpreise gesenkt haben folgen nun ja! und Penny Mobil. Nicht in allen Fällen profitieren jedoch auch die Bestandskunden.

Frau mit Smartphone© kaboompics / Pixabay.com
01.02.2008, 11:21 Uhr

Bei Fonic wurde der Minutenpreis auf einheitlich 9 Cent in alle Netze gesenkt, einen Sondertarif für netzinterne Gespräche gibt es jedoch nicht. callmobile und Aldi Talk berechnen für netzinterne Telefonate fortan 3 Cent, für alle anderen Gespräche 13 Cent pro Minute.
Bei diesen Angeboten gilt: Sowohl Neukunden als auch Bestandskunden erhalten automatisch den günstigen Handytarif.
Billiger telefonieren nur für Neukunden
Auch bei Penny Mobil und ja!mobil gelten nun billigere Tarife: Es werden 13 Cent je Minute deutschlandweit und 3 Cent für netzinterne Gespräche fällig. Schade: Ein wenig kundenunfreundlich gelten die günstigeren Preise nur beim Kauf einer neuen Handy Prepaid-Karte. Bisherige Kunden zahlen leider weiterhin 14 oder 4 Cent.
Zu unserer Tarif-Übersicht